Seine Schule

Die Escola de Equitação


Die dreijährige Fortbildung unter Leitung von Manuel Jorge de Oliveira persönlich ist geeignet für Reiter, die der Wahrheit von Reiten und Pferdeausbildung in der Tiefe auf die Spur kommen möchten.

Voraussetzungen:
Ein absolut zügelunabhängiger Sitz, die Beschäftigung mit baucheristischer Literatur und die ernsthafte Bereitschaft, vorhandene Konzepte, wenn nötig, über Bord zu werfen.

Ablauf:
insgesamt 30 Tage/Jahr
6 x feste Termine für die Gruppe individuell buchbar mit Schulpferd
Nach ca. einem halben Jahr darf die Fortbildungsgruppe bei den Team-Vormittagen generell zuschauen. Bei diesen Team-Vormittagen arbeitet Manuel Jorge de Oliveira mit seinem Team der Oliveira Stables und reitet seine Pferde. Normalerweise sind hier keine Zuschauer zugelassen, dies ist also eine ganz besondere Gelegenheit um tief in die Reitkunst einzutauchen.

Konditionen:
Die Gruppengröße beträgt 8 Reiter. Die Teilnahme ist möglich mit eigenem Pferd oder mit einem Schulpferd. Man verpflichtet sich für 3 Jahre über die Kursdauer von März 2016 bis Dezember 2018. Zahlungsmodi können individuell vereinbart werden. Wer feststellt, dass er vorzeitig abbrechen muss, kann durch einen Nachrückenden der Warteliste ersetzt werden. Der Abschluss besteht nicht in einer Prüfung. Jeder vollzieht für sich selbst die Prüfung - tagtäglich: genüge ich mir, genüge ich meinem Pferd. Und was kann ich tun, damit es mir und anderen um mich herum besser geht. Reitschule ist Lebensschule und das Leben selbst ist die Prüfung. Wer es möchte kann für seine persönlichen Unterlagen ein von Oliveira ausgestelltes Zeugnis bekommen.

Buchung:
Die laufenden Drei-Jahres-Gruppen-Prozesse inkl. der in 2018 startenden Gruppe sind momentan ausgebucht! Sie können sich jedoch telefonisch auf die Warteliste setzen lassen. (+49/8192/934192)
Ein Start in 2019 ist noch möglich! Oder erleben Sie den Unterricht als Zuschauer. Karten erhalten Sie in unserem Online-Shop.

Zuschauer-Karten


Die Bücher zur Schule

Vertikal


Vieles, von dem Manuel Jorge de Oliveira in seinem Unterricht erzählt, hört man nirgendwo mehr - es ist altes Wissen, das leider kaum mehr in dieser Konzentration gelehrt wird.

Und genau aus diesem Grunde gibt es die Bücher zur Schule. Sie heißen Vertikal, weil die vertikale Balance das Ziel allen Reitens ist, und dokumentieren die Quintessenz aus den drei Ausbildungsjahren.

Mehr erfahren