Seine Philosophie

Manuel Jorge Martins de Oliveira war einer der erfolgreichsten Stierkampfreiter unserer Zeit. Im Kampf auf Leben und Tod war für ihn die Verbindung zum Pferd entscheidend. De Oliveiras Reitphilosophie folgt keiner Methode, sie folgt der Spiritualität. Beim Reiten möchte er gemeinsam mit seinem Pferd die Pforte durchschreiten, die in die andere, in die ewige Dimension führt:

„Wenn du ein Pferd reitest, und du erreichst das perfekte Gleichgewicht zwischen dir und dem Pferd, wenn beide von Grund auf atmen, wenn beide spüren, dass die Zeit aufgehoben ist, das ist für mich Ewigkeit. In den Momenten des perfekten Gleichgewichts mit dem Pferd öffnen sich Türen. Und Treppen tun sich vor dir auf. Pferde sind in der Lage, dich in diese andere Dimension, in das Reich der Unsterblichkeit zu führen.“







In seinem Buch „Der Hauch von Ewigkeit“ beschreibt de Oliveira Wege in die andere Dimension.

Sein Buch